Donnerstag, 12. Dezember 2013

Nach einer Woche - die ersten grünen Knospen

Am 5. Dezember habe ich Barbarazweige im Garten geschnitten. Kirsche, Forsythie und Hartriegel. Heute zeigen sich die ersten ganz schwachen hellgrünen Knospen an Kirsche und Forsythie.

Vor einer Woche sah der Kirschzweig so aus:

Kirschzweig am Tag des Schneidens.

Heute sehen die Zweige so aus. Es sind schon grüne Spitzen zu erahnen.

Kirschzweige nach knapp einer Woche.
Auch der zweite Zweig treibt aus.

Die Forsythienzweige werden kleine grüne Blätter austreiben (erfahrungsgemäß keine Blüten, ich weiß nicht warum). Man kann schon den Ansatz sehen.

Forsythienknospe nach einer Woche im warmen Zimmer.

Nur der Hartriegel, der schläft noch. Das rote Holz ist sehr attraktiv, aber ansonsten sieht man noch gar nichts.

Soweit meine Barbarazweige.

Einen schönen Tag wünscht
Marie

Besuchen Sie mich doch auf Facebook. Ich freue mich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte hab Verständnis, wenn dein Kommentar erst nach einer Prüfung erscheint. Dieser Blog soll ein Ort der Freude, der freundlichen Kommunikation und des fröhlichen Ideenaustauschs sein. Trotzdem freue ich mich natürlich über alle Anregungen und Meinungen - auch kritische Meldungen sind willkommen, soferne sie höflich und konstruktiv sind.
DANKE für alle Kommentare, ich freue mich immer über Rückmeldungen.