Frühling am Teich

Unser kleiner Teich ist im Moment vor allem eines - grün. Nach dem eiskalten April mit ordentlich Neuschnee, der alle Frühlingsblüher vertrieben hat, erholt sich der Teich langsam und startet etwas gebremst in den Mai.




Der Teich liegt - wie hier zu sehen - mitten im Garten und hat eine Wasseroberfläche von rund 20 m2. An der tiefsten Stelle ist er rund 1,2 m tief, die Ufer sind abgeflacht und es gibt auch eine kleine Insel. Genau auf dieser Insel hat es sich Katze Lilith gemütlich gemacht - nasse Pfoten stören sie wenig - und jagt, was auch immer sie dort erwischen kann. Im Moment probiert sie ihr Glück mit Molchen und Kröten, war bisher aber gottseidank nicht sonderlich erfolgreich.




Am Ufer sammelt sich bereits jede Menge Laich an. Ende März konnten wir bis zu 11 Kröten auf einem Haufen zählen, dazu unzählige Kammmolche, die vergnügt im Teich grundelten. Wir haben keine Fische, somit vermehren sich die zugewanderten Bewohner in großer Zahl, ohne jemals lästig zu werden.




Anfang März war der Teich noch komplett kahl und braun, jetzt, Anfang Mai, treibt alles aus, Schilf, Farne, Fieberklee, Seerosen, Froschlöffel, Schachtelhalm und vieles mehr. In ein paar Wochen ist der Teich dann ein rosa - gelb - weißes Farbenmeer, wenn Seerosen, Fieberklee, Blutweiderich und Sumpfdotterblume um die Wette blühen.






Nach dem eiskalten Jänner mit bei uns völlig unüblichen Temperaturen bis zu -15°C, dem warmen März, der dem Garten richtig einheizte und dem völlig unterkühlten April mit Regen ohne Ende und 10 cm Neuschnee knapp nach Ostern hoffe ich auf einen wettermäßig gemäßigten Mai. Dieses Jahr ist nicht unbedingt ideal für die Blogger - Frühlingsgartenaktion, so untypisch und wechselhaft, wie sich das Wetter und damit auch die Pflanzsaisonen gestalten. Trotzdem gibt es hier fantastische Bilder und tolle Gartenposts zu sehen, schaut vorbei, bei

Petra von Mami Made It
Ines von Eclectic Hamilton
Kathrin von Topfgartenwelt 
Susan von Mein Gartenglück
Katharina von Kleingartentraum
Anja von Gartenbuddelei

Wer selbst einen tollen Garten hat und darüber berichtet, kann seine Posts hier verlinken. Je mehr desto besser, wir freuen uns alle über tolle Ideen und schöne Fotos von Pflanzen, Tieren, Projekten und vielem mehr rund um unsere Gartenleidenschaft.

Eine schöne erste Maiwoche wünscht

Marie

Kommentare:

Wolfgang hat gesagt…

Liebe Marie,
Dein Teich sieht total klasse aus und auch das Ufer wirkt sehr natürlich,ich konnte auf den Bildern keine hässliche Folie sehen, die hast Du gut versteckt. Wir haben auch Molche im Teich, aber Kröten oder gar Frösche wollen sich bei uns leider nicht einstellen, aber wir haben auch Fische im Teich, vielleicht stören die ja.
Ich hoffe auch, dass der Mai endlich besseres Wetter bringt, aber bei uns hier sind die ersten Tage wie eine Aprilverlängerung und grade jetzt ist es so dunkel, dass ich gedacht habe wir hätten schon Abend.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Topfgartenwelt hat gesagt…

Liebe Marie, leider hast Du Recht, das Wetter macht es schwierig passende Fotos für den Blog zu machen. Euer Teich sieht wirklich super aus. Unser Miniteich ist noch ein wenig im Winterschlaf :)

LG kathrin