Posts mit dem Label Fisch werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fisch werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Vier köstliche Fischsalate

In Österreich wird am Aschermittwoch traditionell Hering gegessen - Stichwort Heringschmaus. Aus verschiedenen Gründen essen wir den Hering schon seit Jahren am Faschingdienstag, und es muss durchaus nicht nur bei Hering bleiben. Fischsalate in allen Variationen sind angesagt.





Dieses Jahr habe ich alle Salate selbst gemacht, sonst lasse ich mir manchmal ein wenig helfen, aber heuer hatte ich Zeit und Lust aufs Kochen.

Die Rezepte sind für jeweils 2 bis 4 Portionen, je nach Hunger und Anzahl der angebotenen Salate. Ich habe vier verschiedene Salate gemacht, damit sind vier Personen gut satt geworden und es ist noch etwas übrig geblieben.

Da ich Mayonnaise und generell fette Dinge nicht so gerne mag, habe ich überall Sauerrahm, Joghurt und Creme Fraiche verwendet. Je nach Geschmack kann man aber auch Salatmayonnaise verwenden. Auch die Zwiebelmenge bei den Heringsalaten kann eventuell etwas reduziert werden, wenn man sauren eingelegten Zwiebel nicht so gerne mag. In diesem Fall nur 50 g Zwiebel auf 100 g Fischfilet verwenden.


Wiener Heringsalat - der Klassiker




100 g Heringfilets, in Stücke geschnitten
100 g saure Äpfel geschält und gewürfelt
100 g Zwiebelringe (meist im Heringglas dabei), in kleinere Stücke geschnitten
1 Becher Creme fraiche mit Kräutern (125 g)
etwas Senf
ein wenig Essigwasser aus dem Heringglas

Alles gut vermengen und ein paar Stunden durchziehen lassen.


Heringsalat mit roten Rüben und Preiselbeeren




100 g Heringfilets in Stücke geschnitten
100 g gekochte rote Rüben in Würfel geschnitten
100 g Zwiebelringe (meist im Heringglas dabei), in kleinere Stücke geschnitten
1 Becher Creme fraiche ohne Kräuter (125 g)
etwas Rote - Rüben - Saft
etwas Essigwasser aus dem Heringglas
2 EL Preiselbeermarmelade

Alles gut vermengen und ein paar Stunden durchziehen lassen.


Räucherlachssalat mit Gurke und Dille





100 g Räucherlachsfilet in Stücke geschnitten
100 g Salatgurke, geschält und in Würfel geschnitten
1/2 Becher Sauerrahm (125 g)
Dille
Salz
etwas Essig

Alles gut vermengen und ein paar Stunden durchziehen lassen.


Krabbensalat mit Tomaten und Ananas




100 g Krabben
100 g Cocktailtomaten, klein geschnitten
100 g Ananas (aus der Dose), in Würfel geschnitten
1 Becher Creme Fraiche (125 g)
2 EL Ketchup
etwas Ananassaft
etwas Salz
ein wenig Aceto Balsamico

 Alles gut vermengen und ein paar Stunden durchziehen lassen.

Salate hübsch anrichten, mit frischem Baguette servieren. Guten Appetit! Meine Familie war begeistert.




Mit liebem Gruß

Marie

Natürlich mache ich auch wieder bei Linkpartys mit. Komm mit und schau, was es alles Neues gibt.