Posts mit dem Label Picknick werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Picknick werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 16. Juni 2015

Picknick im Glas

Im Sommer sind wir viel unterwegs. Im Schwimmbad, mit dem Rad, Ausflüge jeder Art, Sportveranstaltungen, Wanderungen und vieles mehr. Meist nehmen wir den Proviant mit, denn erstens ist es auf Dauer viel zu teuer, wenn man jedesmal einen Imbiss kaufen muss. Zweitens sind die Dinge, die es so zu kaufen gibt (Würstel, Pommes, Wurstsemmeln und Co.), auf Dauer langweilig und ungesund. Und drittens gibt es dort, wo wir unterwegs sind, oft gar nichts zu Kaufen.




So bin ich immer auf der Suche nach Rezepten und Ideen, die gut schmecken, gut haltbar und gesund sind und sich leicht und schnell vorbereiten lassen.

Schichtspeisen im Glas sind hier ein Hit. Sie eignen sich für alle Ausflüge, bei denen es nicht so sehr auf das Gewicht ankommt (die Gläser sind schwer!) und man eine Kühltasche mitnehmen kann. Also beispielsweise für einen sommerlichen Nachmittag am See.




Ich habe für jeden zwei Gläschen gefüllt, ein pikantes und ein süßes. Die Portionen waren ausreichend, um auch meine hungrige Meute satt zu bekommen.


Pikanter Gurkensalat im Glas




Für das pikante Gläschen habe ich Knäckebrot, Cottage Cheese und Gurken schichtweise übereinandergestapelt.

Zutaten für 5 normal große Marmeladegläser
 
1 Gurke
2 Becher Cottage Cheese
Kräuter und Gewürze nach Belieben
5 Scheiben Knäckebrot

Das Knäckebrot wird grob gebrochen, darauf kommt der gewürzte Cottage Cheese und obenauf die gewürfelten Gurken. Das Brot weicht nur leicht durch und schmeckt sehr gut.




Süßer Salat im Glas




Ins süße Gläschen kamen Joghurt, Reste vom Schokoladenkuchen und Obst.




Zutaten für 5 normal große Marmeladegläser

Kuchenreste oder alternativ 3 bis 4 Butterkekse pro Glas
2 Becher Naturjoghurt
etwas Vanillezucker (selbstgemacht, natürlich)
Obst der Saison, in meinem Fall 2 Pfirsiche, Erdbeeren und Ribisel

Kekse oder Kuchen grob brechen, Joghurt mit ein wenig Zucker vermischen, als zweite Schichte einfüllen. Zum Schluss kommt das Obst obenauf.




Erdbeeren und Ribisel waren schon aus der eigenen Ernte, der Sommer ist da!




Die Gläser gut verschließen und ein paar Stunden kühlen. In der Kühltasche mitnehmen.




Guten Appetit!

Marie

Jetzt gibt es wieder tolle Linkpartys mit vielen guten Ideen. Komm mit! Ich mach mit!