Posts mit dem Label Wintersport werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Wintersport werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

5 Tage Mini - Organisation: Vorbereitung auf den Winter - Tag 5: Wintersport

Heute ist der letzte Tag unserer Winterfit - Aktion. Fünf kleine Aufgaben und die Familie ist vorbereitet.



Hier kannst du die letzten Tage nachlesen, wenn du etwas verpasst hast. Du kannt jederzeit mitmachen, einsteigen oder die Aufgaben auf die nächsten Wochen verteilen.

Heute kümmern wir uns um den Wintersport. Ich spreche nicht von der Skiausrüstung, die ich auch erst immer kurz vor dem Skiurlaub oder dem Skikurs heraushole und kontrolliere. Vielmehr geht es heute um Skihosen, Eislaufschuhe, Rodeln, und alle Dinge, die wir brauchen, sobald es kalt wird.

Kleidung: heute suche ich alle Skihosen, Skihandschuhe, Socken, Sturmhauben etc. heraus,die wir zum Eislaufen, zum Rodeln oder zum Wintersport in der Stadt brauchen. Kaum ist der Winter da, verlangt der Kindergarten eine Skihose an der Garderobe, die Schulen gehen auf den Eislaufplatz und im Schulsportbeutel muss der warme Trainingsanzug bereit liegen. Jaaaa, meine Kinder gehen in eine Schule, die auch im Winter oft draußen Sport macht. Toll!!!
Außerdem muss ich die warmen Winterlaufsachen herrichten und mich um die Neonbänder kümmern, damit wir in der Dunkelheit besser sichtbar sind. Diese Bänder machen über den Sommer leider immer verschwindibus...

Tipp: alte Skihosen nicht wegwerfen, sondern im Kindergarten an die Garderobe hängen oder für den Spielplatz aufheben. Bei kaltem Wetter oder ein wenig Schnee ist diese Hose noch gut genug und beim Herumrutschen im Garten wird sie sowieso nur schnell kaputt.

Sportgeräte: Helme, Eislaufschuhe, Rodeln, Bobs, etc. Was ist da, was brauchen wir noch, was passt noch?
Bei Eislaufschuhen und Co. lohnt es sich besonders, im Bekanntenkreis nachzufragen und nicht alles neu zu kaufen. 

Ich mache eine Liste, welche Wintersportaktivitäten meine Kinder und wir normalerweise ausüben und welche Ausrüstung wir heuer dafür brauchen. Eislaufen ohne dicke Handschuhe geht zum Beispiel gar nicht. Allerdings schaffe ich es nicht mehr, dass meine beiden Racker dabei Skihosen anziehen oder Helme aufsetzen - das ist uncool. Im Kindergarten hingegen wurde kein Kind ohne Skihose oder Helm aufs Eis gelassen... so ändern sich eben die Zeiten.

Wie an den vorigen Tagen auch schaue ich alles durch und schreibe eine Liste, was fehlt. Das wird dann in den nächsten Tagen ergänzt. Somit sind meine Kinder, mein Mann und ich wintersportfit - zumindest für die Aktivitäten in der Stadt und der näheren Umgebung.

So, das wars, unsere unsere Familien sind wieder gut ausgestattet - nun geht es ans Einkaufen. Ich nehme mir die Listen der vergangenen Tage und gehe  nochmals durch, was ich alles besorgen muss. Dann suche ich mir Angebote heraus, recherchiere online Preise und Möglichkeiten und ergänze die Liste. Und leider muss ich dann auch alles besorgen... Einkaufen zählt nun mal nicht zu meinen Lieblingsaktivitäten...

Mit liebem Gruß
Marie

Hier kannst du nochmals alles nachlesen
 
Tag 1: Schuhe, Stiefel, Jacken, Mäntel und Anoraks
Tag 2: Hauben, Mützen, Schals, Tücher und Handschuhe
Tag 3: Unterwäsche, Rollis, Pullover und sonstige Winterkleidung
Tag 4: Bettwäsche
Tag 5: Wintersportgeräte und Winterausrüstung

Natürlich bin ich auch wieder bei Linkpartys dabei. Am Freitag sind immer besonders viele offen. Komm mit!